Davos, 7.8.2020 / Das Davos Festival überträgt mit dem Konzert «Zarte Sinnlichkeit» am Sonntag, 9. August um 17 Uhr ein musikalisches Feuerwerk live auf artonair.tv. Die Young Artists Chiara Opalio, Henrique Dos Santos Costa, Vera Kooper und das Delta Piano Trio verzaubern das Publikum mit Leidenschaft und Virtuosität.

Wie sinnlich klingt eine Tuba? Welche Beziehung pflegen Musikerinnen und Musiker zu ihrem Instrument? Arbeitsgerät oder grosse Liebe? Eine monogame oder eher eine offene Beziehung? Nebst drei hinreissenden Werken für Klaviertrio steht für einmal die Tuba im Fokus, als Solistin und im atemberaubenden Duett mit Perkussion.

Programm
Maurice Ravel (1875–1937) –  Trio in a-Moll, Delta Piano Trio
William Kraft (*1923) –  Encounters II, Henrique dos Santos Costa, Tuba
Gerald Resch (*1975) – und über dir das meer (2017), Delta Piano Trio
Maurice Ravel (1875–1937) – Ondine, aus: Gaspard de la Nuit, M 55 (1908), Chiara Opalio, Klavier
Francisco Loreto (*1974) – SoNotas (2005), Henrique dos Santos Costa, Tuba, Vera Kooper, Klavier
Lera Auerbach (*1973) – Klaviertrio Nr. 2 «Triptychon – Der Spiegel mit den drei Gesichtern» (2018), Delta Piano Trio

Chiara Opalio | ITA | *1990 | Klavier
Young Venetian pianist Chiara Opalio received top marks at both her Performance Master and Soloist Master at the Hochschule für Musik in Basel and is a winner of numerous prestigious prizes such as the Kiefer Hablitzel Musikpreis in Bern. After a Masterclass in Gstaad 2017 she was chosen by Sir András Schiff for the 2019-20 season of his Building Bridges concert series with performances throughout Europe.

Mehr zur Biographie

Henrique dos Santos Costa | POR | *1993 | Tuba
Tubist Henrique dos Santos Costa was born in Alcochete, Portugal. He studied at the Academia Nacional Superior de Orquestra da Metropolitana in Lisbon from 2011 to 2015. From 2015 to 2019 he studied at the Zürcher Hochschule der Künste supported by the Calouste Gulbenkian Foundation and the Marguerite Meister Stiftung.

Mehr zur Biographie

Vera Kooper | NDL | *1988 | Klavier | Delta Piano Trio
Die niederländische Pianistin Vera Kooper begann im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspielen und studierte in Den Haag, Salzburg, Paris, Bergamo und Basel. Der Pianist Stephen Kovacevich nennt sie eine «ungewöhnlich begabte und interessante Künstlerin», Emanuel Krasovsky beschrieb sie als «sensible und ausdrucksstarke Pianistin mit beeindruckender instrumentaler Kontrolle und umfassendem Engagement, die jede Aufführung in eine poetische, bewegende künstlerische Erfahrung verwandeln kann».

Mehr zur Biographie

Delta Piano Trio
Gerard Spronk | Vera Kooper | Irene Enzlin
The Delta Piano Trio was founded in 2013 in Salzburg (Austria) by three Dutch performers: violinist Gerard Spronk, cellist Irene Enzlin and pianist Vera Kooper. The trio is regarded as one of the leading piano trios of the Netherlands, and studied in Salzburg, Paris and Basel.

Mehr zur Biographie

Davos Festival – Young Artists in Concert
Die 35. Ausgabe des DAVOS FESTIVAL findet vom 31. Juli bis 15. August 2020 statt und dreht sich um das Motto «Von Sinnen».

Hochbegabte junge Musikerinnen und Musiker werden für zwei Wochen nach Davos eingeladen und zu stets wechselnden Kammermusikformationen zusammengestellt. Dabei entsteht ein einzigartiges Festival.

Zusammen mit den “young artists“ aus aller Welt und der einheimischen Bevölkerung wird ein Raum des Hörens, ein Raum der Begegnung und ein Raum des Erlebens entstehen. Zur Aufführung gelangen dabei hauptsächlich Werke der klassischen und zeitgenössischen Musik, insbesondere Kammermusik. Konzerte und diverse “besondere Angebote“ für Kinder und Jugendliche, für die Bevölkerung und das Publikum erzeugen Emotionen und schaffen Erlebniswelten für alle Beteiligten.

Der Geist und die Aussagekraft der jungen Musiker, verbunden mit der Pracht der Davoser Bergwelt, locken Jahr für Jahr Musikliebhaber aus der ganzen Schweiz und aus aller Welt nach Davos.

davosfestival.ch

__________________

Weitere Informationen/ www.artonair.tv,  news.artonair.tv
Kontakt/  Dr. Thomas Hauser / Mitinitiant ARTONAIR/ Mediensprecher/ hauser und hauser – your brand coach, Berghaldenstrasse 76, 8053 Zürich,  t.hauser@hauserundhauser.ch

__________________

ARTONAIR – Die digitale Bühne für Schweizer Kulturschaffende
Eine Woche nachdem der Bundesrat die Ausnahmesituation infolge der Covid-19-Krise verkündet hatte, ging ARTONAIR erstmals live. ARTONAIR ist eine private Initiative mit der Idee, dass Schweizer Künstlerinnen und Künstler aus unterschiedlichen Bereichen wie Musik, Comedy, Literatur, Theater, Film, Museen, Architektur, Kunst, Fotografie und Tanz solidarisch zusammenstehen und mit ihren Livestreams oder Videos Lebensfreude und Zuversicht verbreiten.

Während des Lockdowns lautete unser Motto virenfrei «from home to home» – und jetzt heisst es «from heart to heart» von überall, wo Kulturschaffen stattfindet.

ARTONAIR bietet eine digitale Bühne für Schweizer Künstlerinnen und Künstler mit professionellem Anspruch. Dabei liegt ein Fokus auf der Förderung junger, noch nicht etablierter Kulturschaffender sowie von Newcomern und Nachwuchs-talenten. Die Initianten Alex Genas, Timothy Ross und Thomas Hauser wollen ARTONAIR Schritt um Schritt auf- und ausbauen, mit Umsicht, Innovation und Pioniergeist. Ein Ziel der Initianten ist es, die Künstlerinnen und Künstler, die in der aktuellen Krisensituation in einer Notlage sind, so rasch als möglich aus den Spenden- und Sponsoring-Einnahmen unterstützen zu können.

PARTNERSCHAFT ARTONAIR & SPACEMONKI CLUB ZÜRICH
ARTONAIR & SPACEMONKI CLUB arbeiten ab April 2020 partnerschaftlich zusammen. Ziel ist es, dem vielseitigen Programm von SpaceMonki eine breite Sicht- und digitale Erlebbarkeit zu geben. Die Programmleitung liegt bei Michelle Leemann und Marco Diener. www.spacemonki.ch


PARTNERSCHAFT ARTONAIR & TV4TNG – DAS JUGEND- & MUSIKFERNSEHEN DER SCHWEIZ
ARTONAIR & TV4TNG sind anfangs Mai 2020 eine Partnerschaft eingegangen und unterstützen sich gegenseitig mit ihren Produktionen und Sendegefässen. Ziel ist das generationenverbindende Programmschaffen und die Förderung von Verständnis und Akzeptanz zwischen den Generationen. «TNG» steht für «The Next Generation». TV4TNG wird auch auf SWISSCOM TV ausgestrahlt. Die Koordination übernimmt Cyril Keller, Moderator und Leiter Partnerschaften bei TV4TNG. www.tv4tng.ch


ARTONAIR-PARTNER
Stiftungs-Partner: Stiftung STAB – Stiftung für abendländische Ethik und Kultur
Supporting-Partner: SUISA | EMIL FREY-GRUPPE/HERTZ Autovermietung | GYSIN Eventtechnik | SOUNDVILLE Media Studios |  VRFX Realtime Studio| STUTZ Medien | PROTECT & SMILE
Content-Partner: SPACEMONKI Night Live Music | TV4TNG Jugendfernsehen der SchweizSWISSCOM TV
Medien-Partner: Thurgau Kultur
Initianten: ORISONO Film- & Sound-Studio | hauser und hauser – Your Brand Coach

www.artonair.tv | Neu auch auf: www.artonair.swiss